Jahreshauptversammlung 2010

Vorstand zog Bilanz

Michael Gatzke übernimmt das Amt des 2. Vorsitzenden – Wilfried Bartels wird Ehrenmitglied

Unser RC Germania ist auch in seinem 106 Jahr weiter in ruhigem Fahrwasser. In gewohnter Manier legte am Freitagabend (21.01.2011) unser Vorstand in der Mehrzweckhalle seinen Mitgliedern Rechenschaft ab.

So blickte Fachwart Stefan Huter kritisch auf das letzte Jahr zurück und konnte in seinem Bericht melden, dass 6 Mannschaften in die neue Saison gestartet sind und davon 5 in der dritthöchsten Spielklasse Deutschlands spielen. Jugendwart Rüdiger Heine blickte auf die intensive Nachwuchsarbeit zurück und erinnerte ausführlich an den 2. Platz von Jannis Gatzke und Robin Schiller bei der U13 DM in Nufringen. Diese Silbermedaille bedeute nach 24 Jahren endlich mal wieder einen DM Treppchenplatz für den RC. Er dankte allen Trainern und Betreuern, besonders Klaus Bartels, der kurzfristig als Trainer für die Radball AG eingesprungen ist und diese inzwischen leitet, für ihren Einsatz. Leider musste er die Auflösung der Einradabteilung bekannt geben, da sich trotz intensiver Bemühungen keine Trainerin zu finden war und so immer mehr Fahrerinnen absprangen.

Der Kampf und Einsatz in den verschieden Ligen hinterließen beim Material so seine Spuren. Im laufe des Jahres brachen 5 Rahmen, 7 Gabeln und 23 Achsen, hinzu kamen 28 geplatzte bzw. durchscheuerte Reifen und unzähliges Kleinmaterial. So ergaben sich Material- und Anschaffungskosten von annähernd 5.000,- €, die Kassierer Joachim Miehe in seinem Bericht erwähnen musste. Hinzu kamen rund 2.000,- € an Fahrkosten und in etwa der gleiche Betrag war an Verbands- und Stadtabgaben für Lizenzen und Hallennutzungsgebühren fällig. Trotz dieser Kosten konnte man auch aufgrund von Spenden und Sponsoren auf eine Beitragserhöhung verzichten und auch unser Nachwuchs darf weiterhin Beitragsfrei seinen Sport ausüben.

Das Design der Vereinshomepage wurde Anfang 2011 modernisiert und bietet zukünftig noch mehr  Informationen an. Diese Seiten wurden im vergangenen Jahr von sage und schreibe 51.341 Besuchern angeklickt. Ein Wert auf den Pressewart Frank Sonnenberg, der auch die Homepage betreut voller Stolz hinwies.

So war dann auch der 1. Vorsitzende Jürgen Linde, in seinem Rückblick voller Lobes für seine Vorstandskollegen und dankte ihnen und den vielen Helfern und Gönnern des Vereins für ihre unermüdliche Arbeit und Unterstützung. Im sportlichen Bereich würde er sich wünschen, mal wieder Bundesligaluft in der Mehrzweckhalle schnuppern zu dürfen. Besondere Erwähnung fand das für den 26. März terminierte Frühlingsfest, zu dem er alle herzlich einlud.

Bei den anstehenden Neuwahlen trat der 2. Vorsitzende Dieter Fricke nicht mehr an, ihm würden die Kraft und Ideen fehlen unseren Verein weiter zu gestalten. Für ihn wurde Michael Gatzke von der Versammlung einstimmig zum neuen 2. Vorsitzenden gewählt. Michael ist auch der Ansprechpartner für unsere Sponsoren. Der Vorstand des RC setzt sich damit wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Jürgen Linde
2. Vorsitzender: Michael Gatzke
Kassenwart: Joachim Miehe
Fachwart: Stefan Huter
Geschäftsführer und Jugendwart: Rüdiger Heine
Gerätewart: Michael Miehe
Pressewart + Webmaster: Frank Sonnenberg
Schriftführer: Oliver Waack.

Für eine Treue zum Verein wurden Frank Sonnenberg für 25 Jahre und Gerhard Reupke für 60 Jahre geehrte. Matthias Peters, der seit 40 Jahren im Verein ist fehlte. Eine besondere Ehrung wurde dann noch Wilfried Bartels, der seit 1948 im Verein ist, zu Teil. Die Versammlung ernannte ihn aufgrund seiner Verdienste für den Verein, u.a. war er aktiver Spieler, Fachwart, 2. Vorsitzender und seit Jahren immer helfende Hand der verschiedenen Gerätewarte, zum Ehrenmitglied des RC Germania Hahndorf.

Um 19.55 Uhr beendete Jürgen Linde die Versammlung und lud die anwesenden 45 Mitglieder zu einem rustikalen Imbiss ein.

Das Foto wurde uns freundlicherweise von Herr Sebastian Sowa zur Vergügung gestellt.

aktuelle News