Jahreshauptversammlung 2009

Herbert Oppermann zum Ehrenmitglied ernannt

Am Freitag, den 15.01.2010 blickte unser Radball Club Germania Hahndorf auf das Jahr 2009 zurück. Pünktlich um 20.00 Uhr eröffnete unser 1. Vorsitzende Jürgen Linde vor 41 anwesenden Mitgliedern die Versammlung  (zur Tagesordnung)  in der Mehrzweckhalle Hahndorf.  Nach dem Gedenken der erkrankten und verstorbenen Mitglieder folgte Radball Fachwart Stefan Huter mit seinem Bericht über das Sportjahr 2009 im Herrenbereich. Er berichtete über die Erfolge und Misserfolge der einzelnen Teams und zog ein sportliches Fazit.

JahreshauptversammlungIhm folgte unser Jugendwart Rüdiger Heine, dieser konnte der Versammlung berichten, dass im letzten Jahr 24 Schüler und Jugendliche regelmäßig am Trainingsbetrieb teilnahmen. Aus diesem Spielerpool konnten vier Mannschaften gemeldet werden, die auf Landesebene mehr oder weniger erfolgreich waren.

Erstmals haben wir eine Radball-AG mit der Grundschule Hahndorf angeboten. Die zehn Schüler betreut jeden Freitag hauptverantwortlich Oliver Waack, der durch Hendrik Klauenberg, Julian Miehe und Hagen Wittig unterstützt wird. Die Schüler waren mit viel Eifer dabei und die stolze Bilanz kann sich sehen lassen. Sechs Schüler der AG nehmen zurzeit regelmäßig am Trainingsbetrieb teil. Auch im zweiten Halbjahr bieten wir die AG an. Hierfür bedankte er sich bei den vier verantworlichen Trainiern. Bericht Jugendwart

JahreshauptversammlungGerätewart Michael Miehe konnte berichten, das unser RC über insgesamt 30 einsatzbereite Radballräder verfügt. Davon sind 4 mit 22 Zoll für unsere Kleinsten, 6 mit 24 Zoll und 20 mit 26 Zoll (Herren). Auch 2009 hatten wir bei dem umfangreichen Spiel- und Trainingsbetrieb wieder einiges an Schaden. So  sind ca. 30 Achsen und 3 Rahmen gebrochen. Dazu kommt noch etliches Kleinmaterial wie z.B. ca. 400 Speichen, wobei eine neue Speiche ca. 9 Cent kostet. Er bedankt sich bei den Helfer für ihre Unterstützung.

Es folgte Pressewart und Webmaster Frank Sonnenberg, der die Versammlung über die Öffentlichkeitsarbeit im letzten Jahr informierte. Sein Aufwand an unserer Vereins Homepage hat sich zwar gegenüber 2008 nochmals erhöht, doch der Erfolg gibt Frank recht. So konnte wir ca. 5.000 Besucher mehr als im vergangenen Jahr begrüßen. Bericht Pressewart

Kassierer Joachim Miehe zog ebenfalls eine positive Bilanz. Denn trotz der hoher Material- und Spritkosten, sowie der steigenden Verbandsabgaben kann unser RC auf eine Beitragserhöhung verzichten. Auch die Beitragsfreiheit im Nachwuchs- und Jugendbereich wird weiter Bestand haben.

Jahreshauptversammlung

25 Jahre 40 Jahr 50 Jahre 60 Jahre
Norbert Bothe Joachim Brilz Rudi Knoke Herbert Oppermann
Jörg Warnecke Gerhard Schütz Otto Ahrens Heinz Wissel
Burghard Rösner Joachim Miehe Klaus Bartels  
Siegried Metzker Michael Miehe    
  Joachim Bürdeck    

Es folgte der Bericht der Kassenprüfer (Adolf Netuschil und Hagen Wittig), die dem Kassierer und Verein eine saubere Kassenführung bescheinigten und nichts zu bestanden hatten. Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig. Als neuer Kassenprüfer, für den ausscheidenden Adolf Netuschil wurde Gerhard Schütz gewählt.

Auch unser 1. Vorsitzende Jürgen Linde zog ein zufriedenes Resümee. Enttäuscht äußerte sich über das Abschneiden einiger Mannschaften, ohne jedoch Namen zu nennen. Diese wären zu schnell mit ihrer Leistung zufrieden. Er bittet die Mannschaften um mehr Einsatz, um den RC sportlich weiter nach vorne zu bringen. Erfreut war er über die Radball AG mit der Grundschule, das wäre ein wichtiger Schritt gewesen. Auch bedankte er sich bei Anja Schiller für die Übernahme des Einradtrainings. Er ließ noch mal unsere zahlreichen gesellschaftlichen Ereignisse u.a. den  Preisskat das "Mettessen", die Familienradtour und dem Tagesausflug zum Wasserkreuz Magdeburg, das "Rehessen" und die Jahresabschlußfeier Reveue passieren. Zum Abschluß dankte er seinen Mitstreiter im Vorstand, den aktiven Einradfahrerinnen und Radballern, den Trainern, Fahrern, Küchenteams, Mitgliedern, Freunden und Gönnern des Vereins für ihre Unterstützung und Arbeit für unseren RC Germania Hahndorf.

Herbert OppermannHerbert Oppermann wurde für seine langjährige Vorstandsarbeit und seinen Einsatz für unseren RC Germania zum Ehrenmitglied ernannt.

Bei den anstehenden Neuwahlen, gab es dann keine Über- raschungen. Alle zur Wahl stehenden Vorstände kandidierten erneut und wurden in ihren Ämtern bestätigt. Somit setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender Jürgen Linde
2. Vorsitzender Dieter Fricke
Kassier Joachim Miehe
Radball Fachwart Stefan Huter
Geschäftsführer und Jugendwart Rüdiger Heine
Gerätewart Michael Miehe
Schriftführer Oliver Waack
Pressewart und Webmaster Frank Sonnenberg.

Nach dem Schlußworten vom 2. Vorsitzenden Dieter Fricke endete die Versammlung in Rekordzeit um 20.49 Uhr. Der Vorstand lud die anwesenden Mitglieder anschließend zu einem Imbiss ein.

aktuelle News