Sonntag, 18 Januar 2015 15:03

Hahndorf II Erster

geschrieben von  Frank Sonnenberg

nach Abschluß der Hinrunde ...

Klauenberg / Miehe – Halbzeitmeister

 

Mit schwierigen Bodenverhältnissen hatten die Mannschaften beim 3. Spieltag der Oberliga am 17.01.2015 in Gifhorn zu kämpfen.


Hahndorf I, Julian Gatzke und Hagen Wittig  starteten mit einem knappen aber verdienten 3:2 Erfolg über Gastgeber Gifhorn in diesen 3. Spieltag. Hier zeichnete sich schon ab, das Außenspieler Julian  sehr schlecht mit dem äußerst glatten Boden klar kam. In der zweiten Begegnung sah es nach einem 2:5 Halbzeitrückstand schon nach einer deftigen Packung durch Bramsche II aus, doch Julian und Hagen gelang es die Partie zu drehen und sich mit einem hart umkämpften 6:6 doch noch einen Punkt zu sichern. Im dritten Spiel gegen Bramsche I mussten sich die Zwei dann aber mit 2:5 geschlagen geben. Zum Abschluss der Hinrunde belegen sie den 7. Platz, haben aber nur einen Punkt Rückstand auf den Vierten.

 

Hahndorf II wollte in Gifhorn unbedingt die Tabellenführung verteidigen. Diese Unterfangen gestaltete sich im Vorfeld schon schwierig, denn Manuel Miehe konnte sein Trikot nicht finden und vergaß zu allem Überfluss auch noch seine Radballschuhe. Zum Glück hatte sein Partner Hendrik Klauenberg ein zweites Trikot dabei und Ersatzspieler Sven Lehmann stellte seine Schuhe, die zwar eine Nummer zu klein waren zur Verfügung. Hinzu kam noch der glatte Boden, so dass sich die Zwei im ersten Spiel mit einem mageren 4:4 gegen Bramsche II begnügen mussten. Es folgte ein 5:4 Sieg über Bramsche I und ein deutliches 10:0 über den Abstiegskandidaten Gifhorn. Da Hannover beim Parallelspieltag in Bilshausen gegen den Gastgeber verlor, konnten sich Hendrik und Manuel die Halbzeitmeisterschaft mit einem Punkt Vorsprung vor Hannover sichern.

 

Hahndorf III, Rüdiger Heine und Hubertus Miehe unterlagen im ersten Spiel mit 3:4 gegen Bramsche II, die sich bei diesem Spieltag als echter Germanenschreck erwiesen. Doch unsere Routiniers ließen sich davon nicht schocken und fuhren mit zwei klaren Siegen über Bramsche I (9:1) und Gifhorn (8:1) noch 6 Punkte ein. Zum Hinrundenabschluß reicht es für den 4. Platz, aber mit schon 6 Punkten Rückstand auf den Dritten Bilshausen.

 

Zu den Ergebnisse aus Gifhorn und der aktuellen Tabelle

 

Gelesen 1951 mal