Sonntag, 09 März 2014 20:10

Bericht vom 5. Spieltag

geschrieben von  Frank Sonnenberg

Hahndorf II verlässt Abstiegsränge ...

Gatzke / Wittig holen 9 Punkte

Am Samstag (08.03.2014)  fand der 5. und somit vorletzte Spieltag der Radball Oberliga statt. Dieser stand für unsere Teams unter keinem gutem Stern, mussten doch 2 unserer Mannschaften (Rüdiger Heine / Oliver Waack und Sven Lehmann / Benedikt Jahn) krankheitsbedingt absagen, so dass der Heimspieltag ausfiel und nach Obernfeld verlegt wurde. Da auch noch die U19 Mannschaft von Bilshausen ausfiel standen dort nur noch drei Spiele auf dem Programm.

Beim parallelen Spieltag in Gifhorn mussten Hendrik Klauenberg mit Manuel Miehe (Hahndorf I) und Hagen Wittig mit Julian Gatzke (II) antreten und dort um wichtige Punkte für den Klassenerhalt kämpfen.

Hahndorf I startete mit einer 1:5 Pleite gegen den Tabellenführer Halle I . Gegen die zweite Haller Mannschaft trennte man sich in einem engen Spiel mit 4:4 und holte die ersten Punkte. Drei weitere folgten nach einem 4:2 Erfolg über Bramsche I. Hinzu kam ein kampfloser 5:0 Sieg über Warfleth, die verletzungsbedingt nach ihrem 1. Spiel nicht mehr antreten konnten.

Hahndorf II hat ja leider keine guten Erinnerungen an diesen Spielort, fiel doch dort Julian Gatzke beim 3. Spieltag mit einer Verletzung im ersten Spiel aus und man rutschte durch vier kampflose Niederlagen auf einen Abstiegsrang ab.  Hagen und Julian zeigten auch gleich im ersten Spiel, das sie die Abstiegszone so schnell wie möglich verlassen wollten und schlugen die Mannschaft Halle I deutlich mit 6:1. Nun ging es gegen den Tabellenführer, Hahndorf zeigte wenig Respekt und spielte munter drauflos. Schwerwiegende Abspielfehler hielten Halle und Spiel und so mussten sich Julian und Hagen zur Pause mit einem 3:3 anstatt einer 3:1 Führung begnügen. In der zweiten Hälfte setzte sich Halle dann mit viel Routine und Cleverness durch und gewann am Ende mit 4:5 Toren. Diese Niederlage war nicht nötig! Doch Hagen und Julian trauerten den verlorenen Punkten nicht lange nach und fuhren mit einem klaren 7:3 über Bramsche die nächsten wichtigen Punkte ein. Wie auch ihre Vereinskameraden kamen sie zum Abschluß auch zu einem kampflosen 5:0 über Bramsche. Damit holten sie 9 Punkte und schoben sich auf den 10. Platz vor. Julian und Hagen haben im Abstiegskampf nun wieder alle Trümpfe in der Hand.

Den letzten Spieltag bestreiten die Zwei dann am 03. Mai vor heimischen Publikum in der Hahndorfer Mehrzweckhalle.

 

Ergebnisse aus Gifhorn

 

Aktuelle Tabelle

 

 

 

 

 

Gelesen 2419 mal

Schreibe einen Kommentar

Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten.

Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von radball.net von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.

Weder in Foren noch in Kommentaren Werbung irgendwelcher Art einzustellen oder Foren und Kommentare zu irgendeiner Art gewerblicher Tätigkeit zu nutzen. Insbesondere gilt das für die Veröffentlichung von 0900-Rufnummern zu irgendeinem Zweck.