Dienstag, 11 Juni 2013 11:23

5er Team will zurück in Liga 1

geschrieben von 

Aufstiegsrunde in Goslar ...

5er Team kämpft um den Wiederaufstieg

Am Sonntag, den 23. Juni kämpft unsere 5er Mannschaft in der Vorrunde um den Wiederaufstieg in die 5er Bundesliga. Ab 11:00 Uhr treffen Hagen Wittig, Hendrik Klauenberg, Manuel Miehe, Julian Gatzke, Sven Lehmann, Danny Czwojdrak und Stefan Salzwedel in der Gruppe 1 in der Goslarer "Goldenen Aue", auf Aschendorf und die Spielgemeinschaft Bille Hamburg / Oberneuland. Hier gilt es, sich im Spielmodus "Jeden gegen Jeden" den ersten oder zweiten Platz zu sichern, um sich damit für das Aufstiegsfinale am 06. Juli zu qualifizieren.

 

Unser Team braucht auf seinen Weg in die Bundesliga  EURE  lautstarke Unterstützung, also kommt in die Goldene Aue.

 

Wir drücken der Mannschaft die Daumen und wünschen ihnen viel Erfolg!

 

Gelesen 2879 mal

1 Kommentar

  • Kommentar-Link Dienstag, 11 Juni 2013 12:01 gepostet von Hans-Jörg Salzwedel

    Grußbotschaft an die Germanen 5'er Riege:
    Ich wünsche Euch viel Erfolg und drücke ganz fest die Daumen das Ihr das Finale am 6.Juli erreicht und dann nach einem Jahr Erstligaabstinenz den Wiederaufstieg schafft - ich glaube fest an Euch
    denn ich möchte wieder quer durch die Republik reisen um Euch zu unterstützen im nächsten Jahr.
    Es wird kein Zuckerschlecken, denn Münster und Oberneuland/Bille sind nicht zu unterschäten. Gegen Aschendorf können wir eine sehr positive Bilanz vorweisen.
    Ich freue mich auf den Spieltag und kann mich dem Wunsch unseres Pressewarts Frank nur anschließen das vieler Fans den Weg in die Halle gehen.

    Melden

Schreibe einen Kommentar

Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten.

Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von radball.net von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.

Weder in Foren noch in Kommentaren Werbung irgendwelcher Art einzustellen oder Foren und Kommentare zu irgendeiner Art gewerblicher Tätigkeit zu nutzen. Insbesondere gilt das für die Veröffentlichung von 0900-Rufnummern zu irgendeinem Zweck.