Montag, 08 Februar 2016 17:25

Bericht vom 4. Spieltag

geschrieben von 

am Sonntag 07.02. in Aschendorf...

 

Hahndorf I gewinnt Punktrunde

 

Mit einer blütenweißen Weste kehrte unsere Erste vom letzten Spieltag der Altersklasse U13 am Sonntag (07.02.2016) aus Aschendorf zurück. Luca Heine und Maurice Zenk begannen ihren Spieltag mit einem ungefährdeten 4:0 Sieg über Hannover. Es folgte ein durchaus hart umkämpfter 1:0 Erfolg über Aschendorf I. Nach dem kampflosen 5:0 über die krankheitsbedingt fehlenden Gifhornern kam es zum Finale gegen den Zweiten Bilshausen II. Gegen diesen vermeintlichen Angstgegner taten sich Heine / Zenk sehr schwer und wurden erst nach einem 0:1 Rückstand wach. Doch dann lief es und die Germanen spielten ihre Tore heraus und gewannen hochverdient mit 6:1 Treffern. Nun heißt es gut zu trainieren, um bei der Niedersachsen Meisterschaft ein Wort um die Medaillenplätze mitreden zu können.

Die zweite Hahndorfer Vertretung Lorenz Ganzer und Till Fischer musste gleich im 1. Spiel gegen Bilshausen II ran. Die jüngste Germanenmannschaft lieferte ein super Spiel ab. Man lag zunächst mit 0:1 zurück, konnte aber schnell ausgleichen und dieses Unentschieden lange halten. Am Ende unterlagen sie etwas unglücklich mit 1:2 Toren. Wenn man jedoch bedenkt, dass man hier gegen den 2. Platzierten gespielt hat ist das Ergebnis trotz Niederlage super. Gegen Taube Hannover gelang ein deutliches 5:1. Im letzten Spiel gegen Bilshausen III ging es um die Teilnahme an der NDS-Meisterschaft. Ein sehr spannendes und enges Spiel. Hahndorf verteidigte super. Till Fischer konnte viele Angriffe abfahren und wenn er es mal nicht schaffte hielt Lorenz Ganzer die Bälle. Zwei 4-Meter Tore sicherten Hahndorf am Ende den knappen 3:2 Erfolg und damit die Teilnahme an der NDS Meisterschaft in Frellstedt. Dort ist dieses Duo sicher in der Lage dem einen oder anderen Gegner ein Bein zu stellen.

 

 

 

Gelesen 1105 mal