Sonntag, 13 Dezember 2015 18:32

Bericht vom 2. Spieltag

geschrieben von 

Hahndorf I bleibt Tabellenführer...

 

Erster Fleck auf der weißen Weste

 

Beim zweiten Spieltag am Sonntag (13.12.2015) in Bilshausen hat die bislang makellose Weste von Luca Heine und Maurice Zenk einen ersten Fleck bekommen. Zunächst setzten sie ihren Siegeslauf vom ersten Spieltag fort und gewannen gegen einen überforderten Gegner aus der Landeshauptstadt Hannover deutlich mit 12:0 Toren. Auch Aschendorf I wurde von den beiden jungen Germanen bezwungen, hier war das Spiel jedoch schon wesentlich enger, dank einer 3:0 Pausenführungen retteten die Hahndorfer einen knappen aber verdienten 4:3 Erfolg über die Zeit. Im letzten Spiel gab es dann eine etwas überraschende 2:4 Niederlage gegen Bilshausen II. Luca und Maurice leisteten sich viele Fehler und konnten ihre Chancen nicht in Tore ummünzen, so dass sie Bilshausen unterlagen. Es gab aber noch drei kampflose Punkte über die fehlende Mannschaft aus Gifhorn.

Ihre Vereinskameraden Till Fischer und Lorenz Ganzer begannen ihren Spieltag ebenfalls mit einem Sieg über die Mannschaft von Taube Hannover (7:1). Es folgte eine 2:4 Niederlage gegen Bilshausen II. Im letzten Spiel des Tages haderten die Germanen mit dem Schiedsrichter, der aus ihrer Sicht vor dem Ausgleich der Gastmannschaft ein Spiel ohne Ball übersehen haben soll. So trennten sich die Teams mit einem 1:1 und teilten die Punkte.

Hahndorf I hat die Tabellenführung auch nach dem zweiten Spieltag behauptet und führt die Konkurrenz mit einem Punkt Vorsprung vor Bilshausen an. Die zweite Germanenvertretung liegt nun auf den 4. Platz mit zwei Punkten Rückstand auf den Dritten aus Aschendorf.

Der nächste Spieltag findet am 17.01.2016 in Frellstedt statt.

 

 

Gelesen 1230 mal