Samstag, 15 November 2014 20:29

Klauenberg / Gatzke Vereinsmeister

geschrieben von 

Bericht + Fotos online...

Spannende Meisterschaft

Am Samstag, 15.11.2014 fand die Vereinsmeisterschaft der Herren des R.C. Germania Hahndorf in der heimischen Mehrzweckhalle statt. Vor gut 60 Zuschauern machten sich acht Herrenspieler im Vorfeld Hoffnung auf den begehrten Titel. Die Auslosungen der Mannschaften ergab vier ausgeglichene Teams, so dass eine spannende Meisterschaft folgen konnte.

teilnehmende Mannschaften

 Folgende Teams wurden zusammen gelost:

- Julian Gatzke / Robin Schiller

- Hagen Wittig / Stefan Huter

- Hendrik Klauenberg / Jannis Gatzke

- Manuel Miehe / Gernot Wittig

 

Zunächst spielten diese Mannschaften in einer „Vorrunde" im Modus "Jeder gegen Jeden". Hier setzten sich zunächst Manuel und Gernot mit 2 Siegen aus drei Spielen durch. Hagen mit Stefan und Julian mit Robin holten sich jeweils 4 Punkte und Hendrik und Jannis kamen mit 1. Sieg auf 3 Zähler.

Vereinsmeisterschaft-1

Nach dieser Vorrunde kämpften der Erstplatzierte gegen den Vierten und der Zweite gegen den Dritten im Halbfinale um den Einzug ins Finale. Zunächst mussten Julian Gatzke und Robin Schiller gegen den Sieger der Vorrunde Hagen Wittig und Stefan Huter ran, es entwickelte sich ein spannendes Spiel, in dem es zur Pause 1:1 stand. Nach der Pause nutzten Hagen und Stefan jede Chance konsequent aus und konnten sich absetzen. Am Ende zogen sie mit einem 5:2 Erfolg ins Finale ein.

Ihre Gegner wurden in der zweiten Halbfinalbegegnung zwischen Manuel Miehe mit Gernot Wittig und Hendrik Klauenberg mit Jannis Gatzke ermittelt. Letzteres Team legte los wie die Feuerwehr und sah nach einer 4:0 Halbzeitführung wie der sichere Sieger aus. Doch Gernot und Manuel machten es nochmal spannend und holten Tor um Tor auf. Das Spiel stand aus Messersschneide und drohte zu kippen. Doch zwei eiskalte Kontertore besiegelten letztlich das hochklassige Spiel und Jannis zog mit Hendrik mit einem 7:4 ins Finale ein.

Im Spiel um den 3. Platz konnten Sich Manuel und Gernot mit 5:4 knapp durchsetzen.

Im Finale gaben beide Mannschaften alles und es entwickelte sich eine sehenswerte Partie, die sämtliche Zuschauer in ihren Bann zog. Am Ende war das Glück dem jüngeren Duo Hendrik Klauenberg und Jannis Gatzke etwas mehr hold, so das sich mit 4:2 den Vereinsmeistertitel sichern konnten.  

Vereinsmeisterschaft-3     

 Herzlichen Glückwunsch dem neuen Vereinsmeister!

 

Im Anschluss verbrachten Zuschauer und Spieler bei einem gemeinsamen Essen noch einen schönen Abend und ließen die neuen Vereinsmeister das ein und andere Mal hochleben.

 

Vereinsmeister 2014

 Jannis Gatzke und Hendrik Klauenberg

Vereinsmeister 2014

 

Gelesen 2139 mal

Schreibe einen Kommentar

Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten.

Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von radball.net von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.

Weder in Foren noch in Kommentaren Werbung irgendwelcher Art einzustellen oder Foren und Kommentare zu irgendeiner Art gewerblicher Tätigkeit zu nutzen. Insbesondere gilt das für die Veröffentlichung von 0900-Rufnummern zu irgendeinem Zweck.