unsere Teams belegten:

U13 -  4. Platz,

U15 - 1. Platz,

U17 - 2. Platz.

Am Sonntag (25.03.2012) fand in Bilshausen die Bezirksmeisterschaft statt. Leider gab es im Nachwuchsbereich einige Absagen, so dass insgesamt „nur“ 9 Mannschaften von unserem RC Germania und vom Gastgeber Bilshausen am Start waren.

Jürgens / Schulze belegen in ihrer ersten Saison den 10. Platz.

Der 6. und letzte Spieltag der U13 fand am Sonntag (05.02.2012) in Oberneuland statt, da Ausrichter Etelsen nach Bremen ausweichen musste.

Ikes Jürgens und Mattes Schulze holen lediglich 1 Punkt

Tabellenplatz 8

Ikes Jürgens und Mattes Schulze festigen Mittelfeldplatz. Die Zwei holten sich in Bilshausen 3 Siege.

Ike Jürgens und Mattes Schulze kommen beim Heimspieltag am Sonntag zu 6 Punkte (kampflos)

Ike Jürgens und Mattes Schulze können bei ihrem ersten Punktspieltag überzeugen.

Die Beiden kehren mit 5 Punkten aus Hannover zurück.

In Ihre erste Saison starteten am vergangenen Sonntag die Hahndorfer U13-Radball-Mannschaft Ike Jürgens und Mattes Schulze in der Landeshauptstadt Hannover.

Finn Wiechens und Richard Günther unterliegen im Spiel um Platz 3 und belegen den undankbarer vierten Platz.

Matthias Grosche und Lars Schade werden Sechster.

Maximilian Fuhrmann und Gordon Blumenberg belegen den den 7. Platz.

Niedersachsen Pokal am 03.04.2011 in Bramsche

Germanen holen in Bilshausen 2x Gold und 1x Silber!

Titelgewinn in der U19 und U15.

Am Sonntag (13.03.2011) fand in Bilshausen die Bezirksmeisterschaft 2011 statt. Unser Verein war in drei Altersklassen mit insgesamt 6 Mannschaften am Start.

Finn Wiechens und Richard Günther qualifizieren sich für die Landesmeisterschaft.

Denkbar schlechter Beginn beim letzten Spieltag der U13 am Sonntag, den 16.01.2011. Denn Aufgrund der Hochwasserlage kamen die Hahndorfer Germanen rund eine 1/2 Stunde zu später beim Spieltag in Halle an. Dadurch konnten sich die Spieler nicht mehr aufwärmen, sondern mussten sofort beginnen.

Am Sonntag traten unsere Nachwuchsradballer erstmals in der heimischen Mehrzweckhalle an. Alle drei Mannschaften haben sich spielerisch verbessert, konnten diese Verbesserung aber nicht so recht in Punkte ummünzen. So holten Gordon Blumenberg und Maximillian Fuhrmann trotz guter Leistungen aus drei Spielen nur einen mageren Punkt. Sie verloren zweimal äußerst unglücklich mit einem Torunterschied, bevor sie im dritten Spiel gegen Schorf Oberneuland 0 – 0 spielten. Hier wäre ein Sieg drinnen gewesen, doch es sollte einfach nicht mit einem Tor klappen, so verschossenen die Zwei unter anderen vier Viermetern. Derzeit belegt das Duo den 7. Platz.

Seite 3 von 3