Montag, 09 Februar 2015 15:50

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

geschrieben von 

Bericht von der Jahreshauptversammlung 2015 ...

 

Am Freitag, den 06.02.2015 legte der Vorstand des RC Germania Rechenschaft ab. Vor 47 anwesenden Mitgliedern ließ man in der Hahndorfer Mehrzweckhalle das vergangene Jahr noch mal Revue passieren. Man erinnerte an die Punktspiele in den verschiedenen Altersklassen und natürlich an das größte Ereignis die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft in Goslar. Diese war für unseren kleinen Verein nahezu perfekt gelaufen. Die Organisation klappte hervorragend, man wurde von allen Seiten in den höchsten Tönen gelobt und dann holte sich unsere Mannschaft Robin Schiller / Jannis Gatzke noch die Silbermedaille. Zudem wurde ein ordentlicher Gewinn eingefahren, von dem wir u.a. zwei neue Schülerräder, diverse Trainingsmaterialien und eine neue Beschallungsanlage anschaffen konnten.

 

Jhv2015-1


Die Kassenführung des finanziellen kerngesunden Vereins und die Arbeit des Vorstandes wurden von den Kassenprüfern sehr gelobt, so dass eine einstimmige Entlastung durch die Versammlung erfolgte. Bei den anstehenden Teilwahlen zum Vorstand gab es lediglich zwei Änderungen, Ralf Schiller wurde als Schriftführer für den berufsbedingt aussteigenden Oliver Waack gewählt und Hendrik Klauenberg übernahm den Posten des Jugendwartes von Rüdiger Heine.

 

Damit setzt sich der Vorstand jetzt wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Hans-Jörg Salzwedel

2. Vorsitzender: Michael Gatzke

Kassierer: Joachim Miehe

Geschäftsführer: Rüdiger Heine

Fachwart: Gernot Wittig

Jugendwart: Hendrik Klauenberg

Gerätewart: Hagen Wittig

Schriftführer: Ralf Schiller

Öffentlichkeitsarbeit: Frank Sonnenberg

 

 

Der 1. Vorsitzenden Hans-Jörg Salzwedel ehrte zahlreiche Mitglieder für ihre Vereinstreue: Herausragend ist hier sicherlich Klaus-Peter Sonnenberg, der unserem RC Germania schon 60 Jahre die Treue hält. 50 Jahre sind Wolfgang Miehe (Jun.) und sein Bruder Werner im Verein. Für 40 Jahre erhielten Ernst-Wilhelm Breustedt, Friedrich Koch, Adolf Netuschil, Jürgen Bartels und Horst Nolte Präsente. Die beiden Letztgenannten waren leider genauso verhindert, wie Alexander Waack, der für 25 Jahre die silberne Ehrennadel bekommt. Nach diesen Ehrungen kam unserem langjährigen ehemaligen 1. Vorsitzenden Jürgen Linde eine besondere Ehre zu teil, die Versammlung ernannte ihn aufgrund seinen Verdienste für den Verein zum Ehrenmitglied.

 

Jhv2015-Ehrungen

 

Für das laufende Jahr hat sich der Vorstand einiges vorgenommen, so sind u.a. eine Tagesfahrt und ein regelmäßiger Vereinsstammtisch in Planung.

 

 

Gelesen 1837 mal