Dienstag, 14 Mai 2013 20:10

Hahndorf VI erreicht Aufstiegsrunde

geschrieben von 

Lehmann / Jahn erkämpfen sich Aufstiegsrundenteilnahme ...

Am Samstag (11.05.2013) fand in Frellstedt der 3. und letzte Spieltag der Landesliga Süd statt. Für unser Team  ging es noch um eine mögliche Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Verbandsliga.

Im 1. Spiel mussten Sven Lehmann und Benedikt Jahn gegen unseren Nachbar RVGR Oker II antreten. Sven und Bene hatte hinsichtlich der Aufstiegsmöglichkeit doch sichtlich mit den Nerven zu kämpfen. Unser Duo wurde aber von Minute zu Minute besser, so dass man 6:2 gewinnen konnte. Dieser Sieg war schon fast der wichtigste des Tages, da es sich um den direkten Konkurrenten um Platz 3 handelte. Im nächsten Spiel ging es gegen Frellstedt II. Das Germanen Duo spielte gut, konnte aber leider seine Chancen nicht nutzen. So verschoss man 4-Meter und Freistöße, viele Schüsse landeten am Pfosten. Wenn man kein Glück hat kommt bekanntlich noch Pech dazu und so sollte es auch in diesem Spiel kommen. Bene konnte eine gute Ecke des Gegners halten, schoss jedoch bei der Klärung seinen abgefallenen Mitspieler Sven an, so dass der Gegner 40 Sekunden vor dem Ende beim Stand von 1:1 einen 4 - Meter zugesprochen bekam. Dieser wurde verwandelt und so verloren die Zwei unglücklich mit 1:2.

Das Spiel gegen den Tabellenzweiten Oker I, begann genauso wie es aus Germanensicht nicht beginnen durfte, bereits nach 5 Sekunden lag man mit 0:1 hinten. In der zweiten Halbzeit zeigten die Hahndorfer dann warum sie im oberen Bereich der Tabelle stehen. Sehr gute Schüsse und eine super Leistung in der Verteidigung machten es möglich, Hahndorf drehte die Partie und gewann das Spiel noch hoch verdient mit 3:1 Toren. Mit diesem Sieg war es klar: Man war in der Aufstiegsrunde, egal was die anderen machen.

Zum Abschluß trennte man sich noch 3 : 3 gegen Frellstedt III. "Wenn sie weiter so trainieren, dann ist ein positives Abschneiden bei der Aufstiegsrunde nicht ausgeschlossen" so lautete das Fazit nach diesem Spieltag von einem fachkundigen Beobachter.

Aus Germanen Sicht war es ein sehr guter Spieltag, beide Duelle gegen den Nachbarn aus Oker konnten für sich entschieden werden und man zog in die Aufstiegsrunde zur Verbandsliga am 01. Juni in Bramsche ein. Diese bestreiten die Mannschaften Bramsche IV, Halle III, Etelsen II, Frellstedt II Oker I und Hahndorf IV. Der Sieger der Landesliga Süd, Bilshausen III U19 ZSR, wird die Aufstiegsrunde nicht mit bestreiten, da sie nächste Saison noch in ihrer Altersklasse U19 verbleiben.

 

 

Gelesen 2527 mal

Schreibe einen Kommentar

Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten.

Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von radball.net von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.

Weder in Foren noch in Kommentaren Werbung irgendwelcher Art einzustellen oder Foren und Kommentare zu irgendeiner Art gewerblicher Tätigkeit zu nutzen. Insbesondere gilt das für die Veröffentlichung von 0900-Rufnummern zu irgendeinem Zweck.