Montag, 22 April 2013 09:31

Vorbericht zur Deutschen Meisterschaft

geschrieben von 

Germanen reisen als Außenseiter an...

 

 

Zur ihrer vierten DM Teilnahme in Folge reisen unsere beiden Jugendradballer Robin Schiller und Jannis Gatzke als Außenseiter an. Mit der Favoritenrolle im Gepäck konnten sie sich im letzten Jahr erstmalig den Deutschen Meistertitel in der Altersklasse U15 sichern. Diesmal müssen sie in Nufringen bei Stuttgart vom 27. bis 28. April in der höheren Altersklasse U17 antreten.

Robin und Jannis ist das Kunststück gelungen sich als einziges Team vom jüngeren Jahrgang für diese DM zu qualifizieren. Ihre Konkurrenten wechseln nächste Saison alle in die U19 und sind den Hahndörfern entsprechend körperlich überlegen. Aber Bange machen gilt nicht, Robin und Jannis sind als echte Turniermannschaft bekannt, je größer das Event und die Kulisse, je besser spielen die Zwei. Sie saugen die Atmosphäre förmlich auf und können sich auf den Punkt konzentrieren. In dem achter Teilnehmerfeld, sind mit Bilshausen und Gifhorn auch zwei Bekannte aus Niedersachsen, die schon besiegt werden konnten. Auch Heddernheim und Zscherben wissen nach den letzten Spielen um die Gefährlichkeit der beiden Germanen. Komplettiert wird das Feld von Bonlanden, Rottendorf und dem top Favoriten Naurod.

Am Samstag gibt es drei Spielrunde, die erste beginnt um 12:15 Uhr und die letzte endet um 20:00 Uhr. Am Sonntag geht es dann bereits um 8:00 Uhr weiter und gegen 13:30 Uhr stehen der Deutsche Meister und die Medaillengewinner fest.

Lautstark unterstützt werden Robin und Jannis von einer 40 köpfigen Fangruppe. Die Verantwortlichen Germanen wollen die DM in Nufringen ebenfalls nutzen um dort einmal hinter die Kulissen zu blicken und sich auch den ein oder andern Tipp für die Ausrichtung 2014 in Goslar abzuholen.

 

Wir drücken Robin und Jannis die Daumen und wünschen Ihnen viel Erfolg!

 

 

Gelesen 2159 mal

Schreibe einen Kommentar

Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten.

Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von radball.net von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.

Weder in Foren noch in Kommentaren Werbung irgendwelcher Art einzustellen oder Foren und Kommentare zu irgendeiner Art gewerblicher Tätigkeit zu nutzen. Insbesondere gilt das für die Veröffentlichung von 0900-Rufnummern zu irgendeinem Zweck.