Sonntag, 31 März 2013 01:10

Gatzke / Schiller gewinnen tejo - Cup 2013

geschrieben von 

mit einem 4:0 im Entscheidungsspiel gewinnen Jannis und Robin den tejo Cup 2013 vor Bilshausen.

 

tejo - Cup 2013: Spannung bis zum Schluß

Am Ostersamstag (30.03.2013) fand in der Hahndorfer Mehrzweckhalle vor fast 200 Zuschauern der zweite „tejo Cup" statt. Wie schon beim ersten Mal wieder mit internationaler Beteiligung unserer Freunde aus Mosnang. Weitere Teilnehmer waren Heddernheim, Reideburg, Gärtringen, Bilshausen und Ludwigsfelde. Für unseren RC Germania waren Robin Schiller und Jannis Gatzke als Titelverteidiger am Start.

Schon nach der ersten Begegnung gegen Gärtringen war klar, eine Titelverteidigung würde kein Zuckerschlecken werden. Robin und Jannis begannen sehr druckvoll und ehe sich Gärtringen besah lagen sie schon mit 3:0 im Hintertreffen. Doch sie gaben nicht auf und konnten fast genauso schnell auf 3:2 verkürzen. Ein perfekt abgeschlossener Konter brachte dann die Entscheidung zu Gunsten unserer Germanen. Endstand 4:2 und die ersten Punkte waren eingefahren.

Als nächstes ging es gegen unsere Schweizer Freunde. Hier konnten sich Jannis und Robin auch aufgrund ihrer körperlichen Überlegenheit deutlich mit 7:1 Toren durchsetzen.

Nun ging es gegen den niedersächsischen Rivalen aus Bilshausen. Es entwickelte sich ein ansehnliches Spiel, in dem unsere Jungs weniger Sekunden vor Ende der Partie mit 2:1 führten. Doch ein letzter Angriff brachten Bilshausen den nicht unverdienten 2:2 Ausgleich. Somit hatte beide Mannschaften nach der Hälfte der Begegnungen jeweils 7 Punkte auf dem Konto. 

Hahndorf legte mit einem mühsam erkämpften 2:0 Erfolg über Reideburg vor, doch auch Bilshausen gab sich mit einem 7:2 über Ludwigsfelde keine Blöße.

Nach dem 3:1 Sieg von Jannis und Robin über Ludwigsfelde und einem erneuten 7:2 von Bilshausen über die Schweizer waren die Germanen nun unter Zugzwang. Nur ein Sieg über Hedderheim würde den Beiden noch die Möglichkeit der Titelverteidigung ermöglichen. Denn in diesem Falle wären Hahndorf und Bilshausen nach Abschluß Punktgleich und ein Entscheidungsspiel müsste über den Sieg beim „tejo Cup 2013" entscheiden.

Hahndorf begann nervös und fing sich prompt das 0:1 von Heddernheim. Doch Jannis und Robin wollten ihren Titel unbedingt verteidigen und gaben alles. Am Ende brachten sie einen 2:1 Erfolg über die Zeit und erzwangen so das Entscheidungsspiel um den Turniersieg.

Im Entscheidungsspiel über 1x 5 Minuten gingen die Hahndorfer Germanen mit 1:0 gegen Bilshausen in Führung und begünstigt durch eine umstrittene Schiedsrichterentscheidung fiel das wohl vorentscheidende 2:0. Nach blitzsauberen Spielzügen fielen dann schließlich noch die Treffer 3 und 4, so dass sich Robin und Jannis nach einem 4:0 erneut als Turniersieger feiern lassen durften. Herzlichen Glückwunsch

Der 2. Platz ging an Bilshausen, Dritter wurde Heddernheim dank des besseren Torverhältnisses vor Ludwigsfelde. Den 5. Rang sicherte sich Mosnang vor Gärtringen und Reideburg.

Beim Abendessen am „langen" Tisch wurde noch lange gefachsimpelt und gefeiert. Alle Teilnehmer waren sich einig, dies war wieder ein super Turnier und eine Herausforderung für alle Mannschaften. Ein echter Leistungstest für die anstehenden DM Halbfinalrunden am kommenden Samstag. Hier wünschen wir allen Mannschaften viel Erfolg.

Vermutlich wird der „tejo Cup" 2014 pausieren, da wir in diesem Jahr die Deutsche Meisterschaft im Hallenradsport der Jugend und Junioren ausrichten.

 

Die unten in der Bildergalerie angefügten Bilder wurden uns zur Verfügung gestellt von:

Frank Drechsler

Journalismus - PR - Fotografie
Pressebüro Oberharz


Gelesen 3057 mal

2 Kommentare

  • Kommentar-Link Sonntag, 31 März 2013 21:42 gepostet von R. Heine

    Hallo Jungs, ich habe mich gefreut, dass der Tejo-Cup auch in diesem Jahr wieder so ein Erfolg war. Auch ein Dank an unsere Scheizer Freunde, die immer wieder den Weg zu uns finden. Herzlichen Glückwunsch aus München. Und ein Dank an die Helferinnen und Helfer.

    Melden
  • Kommentar-Link Sonntag, 31 März 2013 16:37 gepostet von RMV Mosnang

    HEY AUF RADBALL.AT IST ALLES SCHON DARAUF !
    SCHÖNEN GRUSS VOM RMV MOSNANG. WIR SIND BALD ZU HAUSE, DANKE FÜR DAS TOLLE TURNIER ! WIR KOMMEN GERNE WIEDER SCHON WEGEN DEM FRANKFURTER KRANZ ! SCHÖNEN GRUSS AN ALLE FLEISSIG HELFER

    Melden

Schreibe einen Kommentar

Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten.

Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von radball.net von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.

Weder in Foren noch in Kommentaren Werbung irgendwelcher Art einzustellen oder Foren und Kommentare zu irgendeiner Art gewerblicher Tätigkeit zu nutzen. Insbesondere gilt das für die Veröffentlichung von 0900-Rufnummern zu irgendeinem Zweck.