Samstag, 09 Februar 2013 18:11

2. Spieltag in Hahndorf

geschrieben von 

Lehmann /Jahn mit zwei Siege vor heimischen Publikum.

Lehmann / Jahn schieben sich auf Platz 4 vor

Am Samstag (09.02.2013) fand in unserer Mehrzweckhalle der 2. Spieltag der Landesliga Süd statt.

Unser Team (Sven Lehmann und Benedikt Jahn) traf in seiner ersten Partie vor heimischen Publikum auf unseren Nachbarverein Oker I. Hahndorf legte los wie die Feuerwehr und führte zur Pause verdient mit 3:0 Toren. Doch Oker kämpfte und Vater und Sohn Ahrens kam tatsächlich zurück ins Spiel. An Ende reichte es aber für unsere Mannschaft, die mit einem 5:3 die ersten Punkte des Tages einfuhr.

Gegen Frellstedt III gab es eine 2:6 Niederlage.

Es folgte das Duell gegen die U19 Mannschaft Bilshausen III. Sven und Bene drückten, aber Bilshausen machte die Tore. Zumal Sven zweimal Pech mit dem Pfosten hatte. So lagen sie Mitte der zweiten Hälfte scheinbar aussichtlos mit 1:4 im Hintertreffen. Doch die Zwei gaben alles und kämpften sich Tor um Tor heran. Eine Minute vor Abpfiff gelang der viel umjubelte Ausgleich zum 4:4. Statt sich mit diesem hart umkämpften Unentschieden zufrieden zugeben drängten die beiden Germanen auf den Sieg, was sich rächen sollte. Denn Bilshausen nutzte eine Hahndorfer Unachtsamkeit und konnte so noch den 4:5 Siegtreffer markieren. Diese Niederlage war unnötig und sehr bitter.

Im letzten Spiel des Tages gab es dann mit einem 4:2 über Göttingen IV den zweiten Sieg.

Dank dieser 6 Punkte schoben sich Sven und Benedikt auf den 4. Platz vor. Da die Platzierung der U19 von Bilshausen nicht gewertet wird, würde dieser Platz zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Verbandsliga berechtigen. Diesen müssen die Zwei nun beim letzten Spieltag am 11. Mai in Frellstedt verteidigt.

 

Gelesen 2653 mal
Mehr in dieser Kategorie: Aufstieg verpasst »

Schreibe einen Kommentar

Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten.

Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von radball.net von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.

Weder in Foren noch in Kommentaren Werbung irgendwelcher Art einzustellen oder Foren und Kommentare zu irgendeiner Art gewerblicher Tätigkeit zu nutzen. Insbesondere gilt das für die Veröffentlichung von 0900-Rufnummern zu irgendeinem Zweck.