Sonntag, 09 Dezember 2012 15:00

4. Spieltag in Gifhorn

geschrieben von 

Robin Schiller und Jannis Gatzke gewinnen alle 5 Spiele.

Sie schießen 27:1 Tore

Spielbericht von Dieter Fricke

2-1 gegen Bilshausen

Ein etwas nervöse Beginn von Jannis Gatzke und Robin Schiller mit einem technischen Fehler führte zum schnellen 0-1 Rückstand. Dies war alles Andere was sich Hahndorf erwünschte hatte und der Bilshausener Feldspieler verhinderte zudem mit guten Aktionen bis zur Halbzeitpause jegliche Angriffsversuche unserer beiden Germanen. Erst in der zweiten Hälfte konnte der Gegner endlich mit aggressivem Spiel zu zwei Abspielfehlern gezwungen werden, die unsere Jungs dankend annahmen und so in der Schlussminute zum etwas schmeichelhaften 2:1 Sieg kamen.

4-0 gegen Gifhorn I

Hier sollte die Revanche für die bisher einzige Saisonniederlage vom 1. Spieltag her. Auch wieder sehr zurückhaltend agierend konnten Jannis und Robin jedoch Tor um Tor erzielen und so Sicherheit in ihre Aktionen bringen. Auffallend war in den ersten beiden Spielen eine Torschussschwäche, ohne die man sich manche aufregende Minuten erspart hätte.

5-0 gegen Gifhorn II

11-0 gegen Gifhorn III

Ungefährdete Siege gegen unterlegene Gegner, die es nicht mehr vermochten, Hahndorf ein weiteres Gegentor beizubringen.

5-0 gegen Rollshausen (kampflos)

Fazit:

Während Trainer Oliver Waack und die mitgereisten Fans mit den 15 Punkten und 27-1 Toren sehr zufrieden waren, sieht der Betreuer Dieter Fricke die an diesem Tag gezeigten Leistungen eher kritisch: „Wenn sich die Jungs nicht steigern, werden wir bei der Landesmeisterschaft 2013 "lange Gesichter" sehen." Trotz der kritischen Worte belegt das Duo den 1. Platz.

Gelesen 2301 mal

Schreibe einen Kommentar

Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten.

Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von radball.net von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.

Weder in Foren noch in Kommentaren Werbung irgendwelcher Art einzustellen oder Foren und Kommentare zu irgendeiner Art gewerblicher Tätigkeit zu nutzen. Insbesondere gilt das für die Veröffentlichung von 0900-Rufnummern zu irgendeinem Zweck.