Sonntag, 25 November 2012 14:30

3. Spieltag am Sonntag in Hildesheim

geschrieben von 

Finn Wiechens - Lars Sebastian Schade gewinen alle 4 Spiele.

Matthis Leonard Grosche - Richard Günther holen 1 Sieg + 1 Unentschieden.

Germanennachwuchs mit positiver Bilanz in Hildesheim

Am Sonntag (25.11.2012) fand in Hildesheim der 3. Spieltag vom U15 Radball Nachwuchs in Niedersachsen statt. Für unseren RC Germania waren Finn Wiechens mit Lars Sebastian Schade (Hahndorf I) und Matthis Leonard Grosche mit Richard Günther (Hahndorf II) am Start. Beide Teams wurden von Henning Klauenberg betreut.

Hahndorf I

Bei Hahndorf I gibt es wenig zu bemängeln, 4 Siege aus 4 Spielen sprechen für sich. Finn und Sebastian bezwangen zunächst Schorf-Oberneuland I mir 3:1, dann folgte ein 5:1 über den Gastgeber Hildesheim, Schorf-Oberneuland II wurde beim höchsten Sieg des Tages mit 8:0 von der Fläche geschickt und schließlich gab es dann noch ein 6:0 über das Team von Möwe Bilshausen. Glückwunsch zu einer Klasse Leistung.

Hahndorf II

Matthis und Richard waren in ihrer ersten Begegnung etwas unaufmerksam und verloren so unnötig mit 0:1 gegen das U13 Team von Möwe Bilshausen. Gegen Gastgeber Hildesheim hätte sie sich eigentlich auch durchsetzen müssen, doch immerhin fuhren sie mit einem 1:1 den ersten Punkt ein. Es folgte ein 3:1 Erfolg über Oberneuland II und ein 1:3 gegen Oberneuland I.

Unterstützt wurden beide Mannschaften von zahlreichen mitgereisten Verwandten.

Zu den Ergebnissen aus Hildesheim

Gelesen 2194 mal

Schreibe einen Kommentar

Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten.

Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von radball.net von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.

Weder in Foren noch in Kommentaren Werbung irgendwelcher Art einzustellen oder Foren und Kommentare zu irgendeiner Art gewerblicher Tätigkeit zu nutzen. Insbesondere gilt das für die Veröffentlichung von 0900-Rufnummern zu irgendeinem Zweck.