Montag, 03 September 2012 15:16

2. Platz beim U17 Turnier

geschrieben von 

Jannis Gatzke und Robin Schiller belegten am Wochenende beim U17 Turnier in Lüblow einen hervorragenden 2. Platz.

Am Wochenende (1. bis 02.09.2012) nahm unsere U17 Mannschaft Jannis Gatzke und Robin Schiller am Turnier vom SV „Wanderlust“ Lüblow teil. Es wurde um den Wanderpokal der Sparkasse Meckl. / Schwerin gespielt.

Zunächst wurde in zwei Vierergruppen Jeden gegen Jeden gespielt. Unsere Jungs mussten im 1. Spiel gegen das Team aus Güstrow ran, hier siegte man deutlich mit 7 : 0. Dabei war unsere Leistung eher durchschnittlich, doch der Gegner zeigte gehörigen Respekt vor den amtierenden Deutschen Meister der U15. Gegen Zscherben ging man durch eigene Fehler in Rückstand und lief diesem immer hinterher, am Ende verlor man gegen einen starken Gegner kn pp mit 2 : 3. In der der letzten Begegnung ging es gegen den Reideburger SV. Hier führte eine ordentliche Abwehrleistung und die konsequente Ausnutzung der Gegnerischen Schwächen zu einem 4 : 1 Erfolg, so dass man in die Zwischenrunde einzog. Hier gab es zunächst ein 4 : 4 gegen Colbitz, bevor Jannis und Robin mit einem 4 : 2 Erfolg über den Gastgeber den Einzug ins Halbfinale perfekt machten.

Hier trafen die Zwei dann wieder auf Reideburg, wie schon in der Vorrunde machten unsere Germanen kurzen Prozess und zogen mit einem 6 : 1 ins Finale ein.

Hahndorf gegen Zscherben lautete das Spiel um Platz 1. In einem ausgeglichen Spiel schenkten sich beide Mannschaften nichts und als Hahndorf kurz vor Ende der Begegnung einen 4 Meter zugesprochen bekam sah alles nach einen Germanensieg aus. Leider konnte diese Chance nicht genutzt werden, so dass es in die Verlängerung ging. Auch hier konnte sich keine Mannschaft durchsetzen. Es folgte ein 4 Meterschießen. Hier hatte dann Zscherben das bessere Ende für sich und holte sich den Pokal.

Trotz allem können unsere Jungs mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden sein. (nur die 4 Meter Ausbeute sollte besser werden)

 

 

Gelesen 2129 mal

Schreibe einen Kommentar

Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten.

Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von radball.net von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.

Weder in Foren noch in Kommentaren Werbung irgendwelcher Art einzustellen oder Foren und Kommentare zu irgendeiner Art gewerblicher Tätigkeit zu nutzen. Insbesondere gilt das für die Veröffentlichung von 0900-Rufnummern zu irgendeinem Zweck.