Montag, 21 November 2011 08:41

4. Spieltag in Bilshausen

geschrieben von 

Debakel für Kippenberg / Schulze, mäßiger Leistung von Gatzke / Schiller

Germanen mit mäßigem Auftritt

Am Sonntag (20.11.2011) fand in Bilshausen der 47. Spieltag der U17 statt. Unser RC Germania Hahndorf war mit zwei Mannschaften am Start. Für Kevin Kippenberg und Jan-Ole Schulze lief an diesem Tage nicht zusammen. Mit 5 Niederlagen und 2 – 29 Toren erlebten sie ein echtes Debakel, wobei lediglich Kevin mit einigen Glanzparaden glänzen konnte.

Aber auch unser zweites Team, die außer Konkurrenz mitspielenden U15 Spieler Robin Schiller und Jannis Gatzke erwischten nicht ihren besten Tag, sie begannen mit einem mühsamen 2 – 1 Erfolg über Bilshausen II. der Siegtreffer fiel quasi in letzter Sekunde mit einer verwandelten Ecke. Gegen die erste Mannschaft des Gastgebers gab es dann prompt eine 0 – 2 Niederlage. Gegner Gifhorn III stellte keine Gefahr da und wurde mit 7 – 2 in die Schranken gewiesen. Doch die beiden anderen Mannschaften aus Gifhorn machten es unseren Jungs nicht so leicht. Gifhorn I ging sehr defensiv zur Sache und Jannis und Robin ließen Chance um Chance aus. So kam es das sie sich am Ende mit einem glanzlosen 0 – 0 begnügen mussten. Gegen die Zweite wurde es noch schlimmer, man lag bereits mit 1 – 4 im Hintertreffen, als man sich auf die eigenen Stärken besann und das nach hartem Kampf noch zum 4 – 4 kam. Dieses Unentschieden rettete Robin Schiller durch einen gehaltenen Viermeter in letzter Sekunde. Hahndorf konnte seinen 1. Platz mit einem Punkt Vorsprung verteidigen. Trainer Oliver Waack war mit der Leistung nicht zufrieden und sieht eine Menge Hahndlungsbedarf. Um wieder in Richtung DM schielen zu können muss seiner Meinung nach noch eine Menge getan werden.

Gelesen 2333 mal

Schreibe einen Kommentar

Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten.

Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von radball.net von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.

Weder in Foren noch in Kommentaren Werbung irgendwelcher Art einzustellen oder Foren und Kommentare zu irgendeiner Art gewerblicher Tätigkeit zu nutzen. Insbesondere gilt das für die Veröffentlichung von 0900-Rufnummern zu irgendeinem Zweck.