Sonntag, 04 September 2011 21:03

Schiller / Gatzke auch in U17 siegreich

geschrieben von 

Saisonauftakt in Gifhorn. Schiller / Gatzke holen sich 4 Siege.

Schulze / Kippenberg konnten nicht antreten.

4 Siege aus 5 Spielen und das als U15 Mannschaft in der höheren U17 Altersklasse. Die Bilanz von Robin Schiller und Jannis Gatzke beim 1. Spieltag am Sonntag (04.09.2011) in Gifhorn kann sich sehen lassen.

In ihrer ersten Begegnung trafen die Zwei auf Bilshausen II, die erste Hälfte konnte Bilshausen noch ausgeglichen halten aber dann fuhren unsere Jungs einen letztlich ungefährdeten 7 : 4 Erfolg ein. Es war ihnen aber anzumerken, das nach der langen Sommerpause noch reichlich Sand im Getriebe war.

Im nächsten Spiel ging es gegen Bilshausen I. In einem temporeichen Spiel gab es auf beiden Seiten zahlreiche Torchancen, das 0 : 1 fiel nach einem Strafball und hatte bis zur Pause bestand. Durch eine unhaltbare Ecke markierten sie dann aber schnell den Ausgleich und gingen nach einem Abstauber sogar mit 2 : 1 in Front. Bis kurz vor Schluss sahen Jannis und Robin wie der sichere Sieger aus, aber dann ging es Schlag auf Schlag. Erst kassierten sie einen völlig unnötigen Treffer unters Trettlager und dann nach einem etwas kopflosen Angriff von Robin musste Jannis den Gegenangriff auf Kosten eines Viermeters abwehren. Diesen verwandelte die wohl am stärksten einzuschätzende Mannschaft aus Bilshausen eiskalt und entriss uns so die schon sicher geglaubten Punkte.

Die anderen drei Begegnungen konnten unsere Germanen dann wieder siegreich gestalten. Es folgte ein deutliches 5 : 1 über Gifhorn III, ein 3 : 1 über Gifhorn I und ein 3 : 2 Erfolg über Gifhorn II.

Fazit:

Trotz vier Siege ist noch nicht alles Gold was glänzt, aber die Saison hat ja erst begonnen. Positiv zu sehen ist, das die Zwei das höhere Tempo der U17 jeder Zeit mitgehen konnten. Sie haben sich bei den Viermetern verbessert (alle verwandelt) und auch die Ecken klappen schon wieder sehr gut. Etwas negativ aufgefallen ist das Aufbauspiel, wo es im Zug zum Tor noch mehrfach harkte. Auch müssen sie noch lernen, dass man aus mäßigen bis schlechten Positionen nicht mehr den Torabschluss sucht, sondern lieber mal den Ball in den eigenen Reihen hält. Denn dadurch fing man sich einige unnötige Gegentore ein.

Gelesen 2429 mal

Schreibe einen Kommentar

Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten.

Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von radball.net von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.

Weder in Foren noch in Kommentaren Werbung irgendwelcher Art einzustellen oder Foren und Kommentare zu irgendeiner Art gewerblicher Tätigkeit zu nutzen. Insbesondere gilt das für die Veröffentlichung von 0900-Rufnummern zu irgendeinem Zweck.