Sonntag, 03 April 2011 20:11

U13 Niedersachsen Pokal

geschrieben von 

Finn Wiechens und Richard Günther unterliegen im Spiel um Platz 3 und belegen den undankbarer vierten Platz.

Matthias Grosche und Lars Schade werden Sechster.

Maximilian Fuhrmann und Gordon Blumenberg belegen den den 7. Platz.

Niedersachsen Pokal am 03.04.2011 in Bramsche

Hahndorf I (Maximilian Fuhrmann / Gordon Blumenberg)

Maxi und Gordon mussten in der Gruppe II zunächst gegen ihre Vereinskameraden antreten. Hier unterlagen sie gegen Hahndorf III mit 1 : 3 Toren. Auch gegen Gifhorn II zogen sie wenn auch sehr knapp mit 3 : 4 den Kürzeren. Gegen Gifhorn III folgte ein 4 : 0 Erfolg, bevor es gegen den späteren Zweiten aus Halle eine 5 : 1 Niederlage setzte. Damit belegten sie in ihrer Gruppe nur den 4. Platz und mussten nun gegen Gifhorn IV um Platz 7 spielen. Hier setzten sie sich deutlich mit 8 : 2 Treffern durch. 

Hahndorf II (Matthias Leonard Grosche / Lars Sebastian Schade)

Matthias und Lars mussten in der Gruppe 1 antreten. Hier unterlagen sie im ersten Spiel mit 2 : 5 gegen Bramsche. Auch gegen den späteren Pokalsieger Gifhorn I konnten die Zwei Nichts bestellen und verloren deutlich mit 0 : 12 Toren. Dank eines 1 - 0 Erfolges über Gifhorn IV belegte man in der Gruppenrunde aber den 3. Platz und durfte gegen Gifhorn II um Platz 5 spielen. Hier konnten sich die Zwei aber leider nicht durchsetzten und wurden nach einer 1 : 2 Niederlage Sechster.

Hahndorf III (Finn Wiechens / Richard Günther)

Finn und Richard waren wieder einmal die beste Hahndorfer Mannschaft. Nach dem 3 : 1 Erfolg über Maxi und Gordon unterlagen sie aber Halle mit 1 : 4 Treffern. Gegen Gifhorn III ließen sie mit einem 4 : 0 nichts anbrennen und ein 3 : 2 Sieg über Gifhorn II bedeutete hinter Halle Platz 2 in der Gruppe und damit zogen sie in das Halbfinale ein. In diesem waren sie aber Gifhorn I hoffnungslos unterlegen und beim 1 : 10 Chancenlos. Nun ging es gegen Bramsche um Platz 3. Leider mussten sie sich auch wieder geschlagen geben und waren so nach einer 1 : 3 Niederlage "nur" undankbarer Vierter.

Den Pokalsieg holte sich Gifhorn I im Finale gegen Halle. Die drei Hahndorfer Mannschaften wurden von Hendrik Klauenberg betreut.

Gelesen 2685 mal

Schreibe einen Kommentar

Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten.

Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von radball.net von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.

Weder in Foren noch in Kommentaren Werbung irgendwelcher Art einzustellen oder Foren und Kommentare zu irgendeiner Art gewerblicher Tätigkeit zu nutzen. Insbesondere gilt das für die Veröffentlichung von 0900-Rufnummern zu irgendeinem Zweck.