Dienstag, 08 März 2011 18:07

U19 gewinnt Nds. Pokal

geschrieben von 

 

 

 

 

Mit einem 3 : 2 Erfolg im Entscheidungsspiel gewannen Julian Gatzke und Danny Czwojdrak am Sonntag (06.03.2011) den Niedersachsen Pokal 2011 in Aschendorf vor ihren Dauerrivalen aus Obernfeld.

Da in der U19 nur 4 Mannschaften am Start sind, wurde wie bei der Landesmeisterschaft, eine Doppelrunde gespielt. Hier starteten Julian und Danny mit einem 6 : 4 über Bramsche, in diesem Spiel taten sich die Zwei noch sehr schwer und vergaben die Chancen Reihenweise. Es folgte ein 14 : 0 über Gastgeber Aschendorf. Bevor es zum ersten Duell gegen den Dauerrivalen Obernfeld ging. Hier entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem die Führung mehrmals wechselte. Bis kurz vor Abpfiff führten unsere Germanen mit 3 : 2 Treffern. Ein Abspielfehler von Danny brachte Obernfeld aber noch den 3 : 3 Ausgleich.

Somit ging es in Runde 2:  Bramsche (16 : 1) und Aschendorf (15 : 2) stellten wieder keinerlei Gefahr für unser Team da und wurden förmlich an die Wand gespielt. Nun ging es im zweiten Spiel gegen Obernfeld um den Pokal. Beide Teams trennten sich in einem ausgeglichenen Spiel wieder Unentschieden.

Somit musste wie schon bei der Landesmeisterschaft ein Entscheidungsspiel um den Titel her. Hier ließen sich Julian und Danny diesmal nicht beirren und gewannen verdient mit 3 : 2. Der zweite Obernfeldertreffer fiel mit dem letzten Schlag und bedeutete lediglich Ergebniskorrektur.

Damit sind Julian und Danny Pokalsieger 2011, Herzlichen Glückwunsch.

 

 

 

 

Gelesen 2343 mal

Schreibe einen Kommentar

Sich in Ihren Beiträgen jeglicher Beleidigungen, strafbarer Inhalte, Pornographie und grober Ausdrucksweise zu enthalten.

Die alleinige Verantwortung für die von ihnen eingestellten Inhalte zu tragen, Rechte Dritter (insbesondere Marken-, Urheber- und Persönlichkeitsrechte) nicht zu verletzen und die Betreiber von radball.net von durch ihre Beiträge ausgelösten Ansprüchen Dritter vollständig freizustellen.

Weder in Foren noch in Kommentaren Werbung irgendwelcher Art einzustellen oder Foren und Kommentare zu irgendeiner Art gewerblicher Tätigkeit zu nutzen. Insbesondere gilt das für die Veröffentlichung von 0900-Rufnummern zu irgendeinem Zweck.