Preisskat 2006

18, 20, passe

Preisskat 2006... so hörte sich das am Freitagabend im kleinen Raum der Heimatsänger an. Denn unser Verein hatte am 31. März 2006 seine Mitglieder zum traditionellen Preisskat eingeladen. 29 Spieler folgten dieser Einladung und spielten in geselliger Runde gegen einen geringen Unkostenbeitrag um die zahlreichen Preise. Vom blutigen Amateur, der erst vor 14 Tagen zum ersten Mal ein Skatblatt in der Hand hatte, bis zum vermeintlichen Profi, der jede Woche zockt, war alles vertreten. Mit viel Spaß aber auch mit dem nötigen Ehrgeiz ging es an den 8 Tischen zur Sache.

Preisskat 2006An Tisch 3 zockten Rudolf Knocke, Frank Sonnenberg, Stefan Huter und Jürgen Linde (von links nach rechts) um Punkte. "Du gibst aber auch ein Mist" hieß es des öffteren in der Runde. Aber immerhin schaffte Stefan einen Platz in den Top 10. Der sechste Platz bescherte ihm einen großen "Ghettoblaster" !

 

Siegerliste Punkte
 Rolf-Dieter Bergmann 897
 Günter Klauenberg  895
 Hermann Giesecke  803
 Michael Miehe  701
 Ernst-Wilhelm Breustedt  678
 Stefan Huter  641
 Helmut Diedrich 639
 Aolf Grienke  639
 Ulrich Bodenstedt  617
 Joachen Kastellan  603
 ...  ...
 Thomas Schmidt  -192

Preisskat 2006Kurios: Der Sieger Rolf-Dieter Bergmann ist erst am Abend des Preisskates in unseren Verein eingetreten um dann als "Neuling" auch gleich den großen Präsentkorb abzuräumen.