Bericht des Pressewartes 2008

Wie in den letzten Jahren ist die Öffentlichkeitsarbeit unseres Vereins auch im vergangenen Jahr nicht weniger geworden. So habe ich in meiner Funktion als Pressewart allein an die Goslarsche Zeitung über 100 Ankündigen bzw. Berichte geschrieben. Leider wurden und werden diese nicht immer zu dem gewünschten Zeitpunkt und auch selten in dem gewünschten Umfang abgedruckt, denn zu unserem Leidwesen sieht die GZ unseren Sport wohl als nicht mehr ganz so interessant an. Mehr Glück haben wir diesbezüglich beim Goslarer General Anzeiger. Diese Zeitung wird sonntags kostenlos an zahlreiche Haushalte verteilt und der verantwortliche Redakteur ist sehr dankbar über meine Berichte und untermalt diese auch gerne mit Fotos. Dies ist ein echter Glücksfall für unseren Verein.

Weiter aufwärts geht es auch mit unserem Internetauftritt. Konnte ich im letzten Jahr von sage und schreibe 13.642 Aufrufen unserer Homepage berichten, so konnten wir diese Zahl im letzten Jahr nochmals steigern. Insgesamt wurde unsere Seite 27.016-mal aufgerufen! Damit haben wir uns nicht nur gesteigert, sondern die Besuche fast verdoppelt. Diese konnte durch viel Arbeit mit einem aktuellen Ergebnisdienst, interessanten Berichten und Fotos erreicht werden. Den höchsten Monatswert erreichten wir Übriges im Mai mit 3.166 Zugriffen.

Zum Schluss meines Berichtes bedanke ich mich bei unseren Mannschaften für die schnelle Ergebnisübermittlung, sowie bei den Fotografen für die zahlreichen Bilder zur Untermalung der Berichte.