Bericht des Pressewartes 2011

Werte Mitglieder und Gäste ich möchte Ihnen für 2012 alles Gute und viel Erfolg wünschen.

Diesen Erfolg benötigen wir vor allem im sportlichen Bereich, denn es wird immer schwieriger die Presse für unseren Sport zu begeistern. Da reicht ein schlichter Oberligaspieltag leider nicht mehr aus. Denn wenn selbst ein solcher Heimspieltag mit 4 Hahndorfer Mannschaften vor gerade Mal 20 Zuschauern stattfindet, habe ich halt Schwierigkeiten einen ansprechenden Bericht in der Goslarschen Zeitung unterzubringen. Bleibt zu hoffen, dass unsere derzeitigen Aushängeschilder das U15 Team Gatzke / Schiller und das 5er Bundesligateam auch 2012 für Furore sorgen können.

Trotz dieses Mankos habe ich im letzten Jahr 95 Berichte an die GZ verschickt, welche in unterschiedlicher Länge auch gedruckt wurden. Da der Goslarer Generalanzeiger inzwischen von immer mehr Vereinen als Medium entdeckt wurde, wurde auch hier nicht mehr jeder Bericht im vollen Umfang abgedruckt.

Aber wir haben ja noch unsere Homepage, welche sich inzwischen  in Radballer Kreisen etabliert hat. Wir haben mittlerweile ca. 4.600 Besucher, die sich regelmäßig auf unserer Homepage tummeln. Hinzu kamen 2011 noch mal knapp 4000, die sporadisch vorbei schauten.  Diese Besucher kamen aus 30 Ländern und haben unsere Homepage bei einer Durchschnittlich Besuchsdauer von 3,5 Minuten fast 190.000-mal besucht. Dabei wurden insgesamt 1.163.278 Seiten angeklickt. Ja, ihr habt richtig gehört, über 1 Mio. Seiten wurden angeklickt, Das hätte ich ehrlich gesagt nicht für möglich gehalten. Dieses Ergebnis spiegelt die Qualität unserer Seiten wieder, auch wenn es noch die eine oder andere Verbesserungsmöglichkeit gibt. Besonders die Aktualität von Spieltagen mit Hahndorfer Mannschaften würde ich gerne noch verbessern. Hier sind unsere Mannschaften und Betreuer gefordert, denn ich kann nur aktuell sein wenn ich die Ergebnisse und Informationen kurzfristig bekomme. Dieses kann auch gerne per Email oder SMS sein, denn die heutige Spielergeneration ist ja technisch auf dem neusten Stand.

   Länder  Zeiten

Ich bedanke mich fürs Zuhören und für die Unterstützung im vergangenen Jahr und hoffe auf eine erfolgreiche neue Saison.